Vorsicht!

Moeglicherweise funktionieren einige Seiten unserer Website nicht wie gewuenscht. Am besten besuchen Sie unsere Website mit Chrome oder Firefox.

Ihre Diagnose

Polytrauma

Patienten, deren Zustand nach einem Polytrauma stabil ist, die aber noch nicht nach Hause entlassen werden können, werden bei Indikation durch einen Rehabilitationsarzt in ein Rehabilitationszentrum wie Roessingh verlegt.

Im Rehazentrum

Dort werden die Patienten durch ein multidisziplinäres Behandlungsteam versorgt, wobei die Behandlung je nach Zielsetzung die folgenden Komponenten umfassen kann:

  • Begleitung bei der Wiederherstellung gestörter motorischer Funktionen (Bewegen, Laufen);
  • Verbesserung der allgemeinen körperlichen Verfassung;
  • Stärkung der Unabhängigkeit der Patienten hinsichtlich der täglichen Pflege;
  • Ernährungsberatung;
  • Inventarisierung und Unterstützung hinsichtlich möglicher Hilfsmittel und nötiger Anpassungsmaßnahmen im Haushalt des Patienten;
  • Informationen über und Beratung zur Wiederaufnahme von Arbeitstätigkeiten;
  • Psychologische Hilfe hinsichtlich des Umgangs mit Einschränkungen und der Akzeptanz von Behinderungen.

Eine vollständige Wiederherstellung aller gestörten Körperfunktionen nach einem schweren Unfall ist oft leider nicht möglich. In der Rehabilitation konzentrieren wir uns darauf, einerseits eine bestmögliche Genesung der Patienten zu erreichen, andererseits jedoch auch sicherzustellen, dass die Patienten im Hinblick auf ihre Einschränkungen so gut wie möglich darauf vorbereitet werden, ihren Alltag bestreiten zu können.